Neues aus dem Rathaus: Gemeinde Schlier

Neues aus dem Rathaus: Gemeinde Schlier

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Regelbetrieb der Kindertageseinrichtungen unter Pandemiebedingungen

Autor: Stauss
Artikel vom 18.05.2020

Wiederaufnahme des Regelbetriebs der Kindertageseinrichtungen unter Pandemiebedingungen

Informationen zur Wiederaufnahme des Regelbetriebes der Kindertageseinrichtungen unter Pandemiebedingungen ab 29.06.2020

Die schrittweise Öffnung der Kindertageseinrichtungen wird mit der Wiederaufnahme des Regelbetriebes weiter umgesetzt. Ab Montag, dem 29.06.2020 dürfen alle Kinder wieder ihre Kindertageseinrichtung besuchen. Die Notbetreuung und die eingeschränkte Regelbetreuung entfallen, ein Rechtsanspruch auf Betreuung nach SGB VIII besteht weiterhin nicht. Da wir uns noch immer in einem Pandemiegeschehen befinden, hat der Schutz der Gesundheit oberste Priorität. Die Betreuung findet deshalb in konstanten Gruppenstrukturen mit zugeordneten pädagogischen Teams statt. Die Abstandsgebote für die Kinder untereinander entfallen; Erwachsene untereinander halten das Abstandsgebot (1,5 Meter) ein, bei Unterschreiten des Mindestabstandes gilt für Erwachsene weiterhin das Gebot einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Gesundheitsmaßnahmen

Für den Kita-Betrieb ist wesentlich, dass ausschließlich gesunde Kinder ohne Anzeichen der Krankheit SARS-CoV-2 betreut werden. Häufige Symptome sind Störungen des Geruchs- und Geschmacksinns, Fieber oder Husten. Auch das Personal muss gesund sein, ebenso die Eltern oder andere Personen, die das Kind zur Kinderbetreuung bringen, sowie sämtliche Mitglieder des Hausstandes. Mit Beginn des Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen ab dem 29. Juni 2020 ist hierüber eine entsprechende schriftliche Erklärung der Eltern abzugeben, diese wird dokumentiert.

Nähere Informationen zu den jeweiligen Betreuungszeiten/Betreuungsumfang und die schriftliche Erklärung über die Gesundheitsmaßnahmen erhalten Sie bis spätestens 26.06.2020 über Ihre Einrichtung.