Neues aus dem Rathaus: Gemeinde Schlier

Neues aus dem Rathaus: Gemeinde Schlier

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Marketing

Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

Outdooractive
Dieser Dienst lädt und übermittelt Daten an den externen Dienstleister Outdooractive AG.Outdooractive AG stellt elektronische Tools (z.B.: Tourenplaner, Tourensuche, Online-Landkarten u.a.) zur Verfügung, mit denen die Nutzer Touren suchen, Routen planen oder eigene Touren entwerfen können.Der Dienst bietet diese Waren und Leistungen von Kooperationspartnern über eine Einbindung auf dieser Seite an.
Verarbeitungsunternehmen
Outdooractive AG
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Integration des Dienstes
  • Personalisierung
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVOa
Ort der Verarbeitung
Deutschland
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die vorstehenden Daten zur Bereitstellung der Website von Outdooractive AG werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Eine Löschung der Daten in Logfiles findet spätestens nach vierzehn Tagen statt.
Datenempfänger

Outdooractive AG
Missener Straße 18
87509 Immenstadt
Deutschland
Telefonnummer: +49 8323-80060
support(@)outdooractive.com

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

privacy@outdooractive.com

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Onlinetermine
Dieser Dienst lädt und übermittelt Daten an den externen Dienstleister bookingtime GmbH.Bookingtime GmbH stellt elektronische Tools zur Verfügung, mit denen die Nutzer Termine vereinbaren können.
Verarbeitungsunternehmen
bookingtime GmbH
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Integration des Dienstes
  • Personalisierung
  • Analyse des Nutzerverhalten
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
  • Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
Ort der Verarbeitung
Deutschland
Datenempfänger

bookingtime GmbH
Robert-Koch-Straße 26
20249 Hamburg
Telefonnummer: +49 40 411883924
datenschutz002(@)booking-time.com

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutz002@booking-time.com

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Schlier
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Informationen zu Flüchtenden aus der Ukraine

Autor: Stauss
Artikel vom 18.03.2022

Aktuelles

Das Ministerium der Justiz und für Migration Baden-Württemberg hat auf seiner Homepage eine eigene Rubrik zum Thema „Informationen zur Ukraine“ eingerichtet und dort bereits weitere Informationen in Form von FAQ´s mit Hinweisen zum Aufenthalts- und Leistungsrecht veröffentlicht: Informationen zur Ukraine

  • Zentrales Hilfeportal der Bundesregierung „Germany4Ukraine“
    Mit dem zentralen Hilfe-Portal bietet die Bundesregierung eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle für Geflüchtete aus der Ukraine, damit ein guter Start in Deutschland gelingt. Unter dem Namen „Germany4Ukraine“ gibt es mehrsprachige Informationen, Hilfe und Services auf Ukrainisch, Russisch, Englisch sowie Deutsch. Das Hilfe-Portal bündelt Informationen für die Einreise und Erstorientierung in Deutschland, sammelt Hilfsangebote.
     
  • Überarbeitete FAQ-Homepage des Justizministeriums
    Häufig gestellte Fragen (FAQ), die seit Beginn des Kriegs in der Ukraine am 24.02.2022 fortlaufend aktualisiert wird:FAQ zu aufnahme-, leistungs- und aufenthaltsrechtlichen Fragen rund um die Ukraine
     
  • BAMF: Informationen für Menschen aus der Ukraine zur Einreise und zum Aufenthalt in Deutschland
    Die neu eingerichtete Themen-Homepage des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bietet in Ukrainisch und in Russisch umfassenden Informationen zur Einreise, Hilfsangeboten, Unterkunft oder ärztlicher Versorgung etc. finden Sie hier.
     
  • Informationsblatt „Impfen und Flucht“ des RKI
    Die beigefügte Handreichung beinhaltet Informationen zu relevanten Impfungen für Geflüchtete und ist für impfende Stellen sowie für die Versorgung verantwortliche Stellen gedacht, finden Sie hier.

Ankommen in der Gemeinde Schlier – Checkliste

  1. Anmeldung:
    Bitte melden Sie sich bitte im Bürgerbüro auf dem Rathaus an, wenn Sie in Schlier eine dauerhafte Unterkunft gefunden haben.

    Bürgerbüro
    Rathausstraße 10
    88281 Schlier

    Telefon Telefonnummer: 07529 977-20 oder Telefonnummer: 07529 977-21
    E-Mail: zwickl(at)schlier.de oder kuzaj(at)schlier.de

    Öffnungszeiten:
    Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
    Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr
    Mittwoch: 09.00 bis 12.00 Uhr
    Donnerstag: 08.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.30 Uhr
    Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
     
  2. Registrierung bei der Ausländerbehörde
    Sobald Sie sich in Schlier angemeldet haben, werden Sie schriftlich aufgefordert, einen Termin zur Registrierung bei der zuständigen Ausländerbehörde zu machen. Für Schlier ist das Amt für Migration und Integration beim Landratsamt Ravensburg zuständig.
      
  3. Sozialleistungen
    Ukrainerinnen und Ukrainer sind berechtigt, Sozialleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz zu erhalten. Damit besteht auch ein Anspruch auf Krankenhilfe. Den Antrag finden Sie hier. Bitte füllen Sie diesen aus und senden den Antrag an mi(at)rv.de. Das Amt für Migration und Integration meldet sich anschließend bei Ihnen und vereinbaren einen persönlichen Termin. Bitte bringen Sie zu diesem Termin folgende Unterlagen mit: Ausgefüllter Sozialhilfeantrag, Meldebestätigung der Gemeinde, Passkopien von allen Personen oder Pässe im Original, gegebenenfalls Mutterpass.
       
  4. Notfallsprechstunde
    Für dringende Anliegen hat das Amt für Migration und Integration täglich von 14.00 bis 16.00 Uhr im Verwaltungsgebäude in der Schützenstraße 69 in Ravensburg eine Notfallsprechstunde eingerichtet. Bringen Sie dazu bitte alle oben genannten Unterlagen mit.
     
  5. Medizinische Versorgung
    Falls Sie eine dringende medizinische Versorgung benötigen, können Sie nach Ausfüllen des Sozialhilfeantrags einen Behandlungsschein vom Amt für Migration und Integration erhalten. Bitte nehmen Sie dazu entweder telefonisch unter Telefonnummer: 0751 85-9810) Kontakt auf oder kommen Sie in der Notfallsprechstunde.
     
  6. Bankkonto
    Mit Ihrem Reisepass können Sie bei einer Bank ein Girokonto einrichten. Sobald Sie das erledigt haben, lassen Sie dem Amt für Migration und Integration bitte Ihre Bankverbindung zukommen. Sie erhalten dann per Überweisung Ihre Sozialleistungen.

Aufnahme von Flüchtenden aus der Ukraine

Für alle Menschen, die auf eigene Faust aus der Ukraine nach Baden-Württemberg kommen und nicht bei Verwandten oder Freunden unterkommen können, sind die Landeserstaufnahmeeinrichtungen die richtige Adresse. Dort erhalten die Flüchtenden einen Schlafplatz, Verpflegung sowie eventuell notwendige medizinische Versorgung.

Die für den Landkreis Ravensburg nächstgelegenen Landeserstaufnahmeeinrichtungen befindet sich in Sigmaringen, Binger Straße 28, 72488 Sigmaringen. Allgemeiner Kontakt: lea.sigmaringen(at)rpt.bwl.de, Telefonnummer: 07571-731726 –100

Von dort aus werden die Flüchtenden zur Unterbringung auf die Stadt- und Landkreise verteilt.

Ehrenamtliche Sprachmittlerinnen und Sprachmittler gesucht!

Zur Unterstützung der vor dem Krieg in der Ukraine geflüchteten Menschen werden ehrenamtliche Sprachmittlerinnen und Sprachmittler mit Kenntnissen der ukrainischen und russischen Sprache gesucht.

Bitte melden Sie sich bei Frau Bareiß, bareiss(@)schlier.de, Telefonnummer: 07529 977-50.

Kontaktliste Beratung, Begleitung und Unterstützung

Hier mit den Kontaktliste möchten wir Ihnen eine kleine Handreichung für die Hilfsangebote im Landkreis Ravensburg geben. Wir haben Ihnen wichtige Ansprechpartner und Institutionen aufgelistet, an welche Sie sich bei Bedarf mit den verschiedenen Problemlagen wenden können.

Kontaktliste - Beratung, Begleitung und Unterstützung für ukrainische Geflüchtete

Kontaktliste - Beratung, Begleitung und Unterstützung für ukrainische Geflüchtete - englisch

Kontaktliste - Beratung, Begleitung und Unterstützung für ukrainische Geflüchtete - ukrainische

ÖPNV

Geflüchtete aus der Ukraine erhalten kostenfreie Fahrt sowohl im deutschen Fernverkehr als auch im Nahverkehr. Die Regelung gilt bis auf Weiteres und auf Widerruf.

Portal Beschulung ukrainischer Schülerinnen und Schüler

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die an unseren Schulen ankommen, wird steigen. Die Geflüchteten benötigen Ihre Unterstützung und sind für jede Registrierung dankbar.

Das Institut für Bildungsanalysen Baden-Württemberg (IBBW) hat am 25. März 2022 das Registrierungsportal für Helferinnen und Helfer zur Beschulung von ukrainischen Schülerinnen und Schülern freigeschaltet. Freiwillige, die dabei helfen möchten, die geflüchteten Kinder und Jugendlichen zu beschulen, können sich ab sofort unter VPO – Vertretungspool – Lehrer Online Baden-Württemberg (kultus-bw.de) registrieren lassen. „Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die vor dem Krieg fliehen und an unseren Schulen ankommen, wird steigen“, sagt Kultusministerin Theresa Schopper. Sie erklärt: „Deswegen brauchen wir an den Schulen weitere Unterstützung und sind für jede Person dankbar, die dabei hilft, den Kindern und Jugendlichen mit dem Schulbesuch wieder etwas Normalität zu vermitteln.“

Für die Beschulung geflüchteter ukrainischer Schülerinnen und Schüler und zu deren Unterstützung können sich unter anderem Pensionäre, ausgebildete Lehrkräfte (auch aus der Ukraine oder anderen Nationen), Studierende, Personen mit pädagogischer Vorbildung sowie Erzieherinnen und Erzieher oder auch andere Freiwillige mit ent-sprechenden Vorerfahrungen melden. Nach der Registrierung auf dem Portal werden Qualifikationen, wie zum Beispiel eine vorherige Lehramtsausbildung abgefragt, die Sprachkenntnisse, die eine Bewerberin bzw. ein Bewerber mitbringt, und die Wün-sche für einen Einsatzort erfasst. Das Portal gilt für alle Schularten. Eine Übersetzung aller Informationen in die ukrainische und russische Sprache wird demnächst vorliegen. Letzte Detailfragen mit Blick auf die Beschäftigung von Lehrkräften aus der Ukraine werden aktuell zwischen den Bundesländern abgestimmt.

Auch Bestandslehrkräfte können unterstützen
Wenn eine Beschäftigung als Lehrkraft oder ein sonstiges Tätigwerden möglich ist, nimmt das zuständige Regierungspräsidium mit der Bewerberin bzw. dem Bewerber Kontakt auf. Für den Fall, dass die Bedürfnisse der Schule mit den Wünschen der Freiwilligen zusammenpassen, kann das Regierungspräsidium Personen, die als Lehrkräfte eingesetzt werden, einen befristeten Arbeitsvertrag anbieten. Natürlich können auch Lehrerinnen und Lehrer, die bereits im Schuldienst beschäftigt sind, Unterstützung leisten. Sie können ihre Bereitschaft gegenüber der Schulleitung anzeigen, welche die Schulverwaltung informiert. „Jede und jeder, der helfen möchte, ist eingeladen, sich zu melden. Die Kinder und Jugendlichen aus der Ukraine werden es Ihnen danken. Denn bei all den schlimmen Erlebnissen können Sie ihnen etwas Struktur, Halt und vielleicht auch ein wenig Freude vermitteln. Klicken Sie sich rein, wir freuen uns auf Sie“, sagt Kultusministerin Schopper.

Weitere Informationen
Helferinnen und Helfer, die bei der Beschulung ukrainischer Schülerinnen und Schüler mithelfen können, können sich unter https://lobw.kultus-bw.de/lobw/Vpo melden.

Private Wohnungsangebote

Es besteht ein großer Bedarf an privaten Unterkünften für die geflüchteten Menschen aus der Ukraine. Vor allem hilft hier längerfristig nutzbarer Wohnraum.

Sollten Sie freien Wohnraum zur Verfügung haben, melden Sie uns diesen gerne per E-Mail mit den wichtigsten Eckdaten zur Wohnung (Größe, Ausstattung, Verfügbarkeit, Lage).

Ansprechpartnerin im Rathaus:

Sarah Link, Hauptamt, Telefonnummer: 07529 977-45, link(at)schlier.de

Möbel- und Geschirrspenden

Wir benötigen Möbel und Geschirr für unsere ukrainischen Flüchtlingsfamilien.

Prinzipiell haben wir Interesse an gut erhaltenem Geschirr und Möbeln (Küche, Wohn-/Ess-/Schlaf-/Kinder-Zimmer) sowie an funktionsfähigen Haushalts- und Elektrogeräten (mit gutem Energielabel).

Angebote zur Spende von Geschirr und Möbeln können per E-Mail oder telefonisch bei Frau Bareiß (bareiss(at)schlier.de; Telefonnummer:Telefonnummer: 07529 977-50) gemeldet werden.

Die schriftlichen Angebote sollten eine kurze Beschreibung der Möbel enthalten und wenn möglich auch Bilder, idealerweise im noch aufgebauten Zustand, sowie den Standort.

Innerhalb weniger Tage melden wir uns bei Ihnen, um entweder eine Zusage oder Absage zu geben und evtl. einen Besichtigungstermin zu vereinbaren.

Zudem benötigen wir unbedingt den Ort/Adresse, wo sich die Möbel befinden und eine Telefonnummer als Kontakt.

Für die Spenden vereinbaren wir einen Termin, wann wir die Möbel abholen.